Frauen ab 50: Das beste Alter, um Liebe und Sex neu zu entdecken

Paar im Bett

Von Kornelia C. Rebel

  • Hier erfährst Du, warum Frauen ab 50 so häufig auf Partnersuche sind.
  • Du lernst, wie Du im Alter Deine Liebe leben kannst, ob Single oder zu Zweit.
  • Wir zeigen Dir unsere 5 Top-Tipps, wie Du mit Dating Männer und einen Partner findest.

Frauen im Alter und die Liebe: Das war früher ein Thema, über das nicht viel gesprochen wurde. Doch heute ist es ganz normal, dass Frauen ab 50 ihre Liebe auch leben möchten. In diesem Alter weiß frau, was sie will. Viele Frauen befreien sich aus einer unbefriedigenden Beziehung und begeben sich erneut auf die Partnersuche. Hier findest Du Tipps, wie Du Männer und einen neuen Partner finden kannst – oder bist Du mit dem Lifestyle als Single glücklicher?

Frauen ab 50: Zeit für neue Liebe und grandiosen Sex

Frauen ab 50 befinden sich heute in einer paradoxen Situation. Sie sind in einer Zeit aufgewachsen, in der Gleichberechtigung in den Kinderschuhen steckte. Männer dominierten auf der ganzen Linie, vor allem im Beruf. Frau war sich bewusst, dass Sex ein wichtiger Faktor für ihren Wert ist. Genauer: ihre sexuelle Anziehungskraft. Das steckt immer noch in den Hinterköpfen der älteren Generationen.

In den 80er Jahren war der Begriff starke Frau bei vielen mit dem Konzept Alpha-Female verknüpft (1). So wie Alpha-Males die Führer waren, zeichneten sich nach damaliger Ansicht dominante Frauen vor allem durch männliche Qualitäten aus. In den Jahren vor der Jahrtausendwende wurden Alpha-Frauen immer mehr als männliche Persönlichkeiten wahrgenommen.

Karrierefrau

Das mag so gestimmt haben: Um Karriere zu machen, vernachlässigten viele Frauen ihre weiblichen Eigenschaften. Kein Wunder, dass in allen Industrienationen immer weniger Frauen die Erfüllung in der Mutterrolle sahen. Dennoch hat sich vor allem nach der Jahrtausendwende eindeutig ein Wandel vollzogen.

Mittlerweile stehen auch typisch weibliche Qualitäten wieder hoch im Kurs, auch wenn sie in einer Leistungsgesellschaft bei der Karriere eher noch zweitrangig sind. Aber immer öfter lesen wir über Intuition, Bauchgefühl und Warten auf den richtigen Moment, statt immer nur über Machen, Zielstrebigkeit und Ehrgeiz.

Dennoch ändert sich das Los von Frauen nur langsam. Auch heute noch haben Frauen häufig mit Mehrfach-Belastungen zu kämpfen, wenn sie Kinder bekommen wollen. Ein einziges Einkommen reicht oft nicht aus, um ein komfortables Leben zu finanzieren. Neben dem Berufsleben kümmern sich Frauen verstärkt um den Haushalt und die Kinder.

Eine 2014 veröffentlichte Untersuchung unter Ärzten zeigte, dass Frauen in dieser Berufsgruppe im Durchschnitt 8,5 Stunden mehr im Haushalt aktiv waren als ihre Partner (2). Außerdem arbeiteten sie weit häufiger in Teilzeit. Ob sich im vergangenen Jahrzehnt viel an dieser Situation verändert hat, bleibt fraglich.

Fest steht jedoch, dass sich das Selbstbild der Frauen in den vergangenen Jahren rasant einem neuen Zeitgeist angepasst hat. Vor noch nicht allzu langer Zeit galten Frauen als 50 als alte Schachteln. Heute sind Frauen in diesem Alter dank guter Ernährung, Fitness und Beauty-Behandlungen häufig in der Form ihres Lebens. Gleichzeitig setzt sich in der breiten Masse der Bevölkerung allmählich das Bewusstsein durch, dass graue Schläfen nicht nur Männer interessant machen.

Männer können da oft nicht mithalten. Frauen altern häufig wesentlich besser als ihre Partner. Immer mehr Paare lassen sich deshalb im Alter scheiden. In den USA gibt es für diesen Trend sogar schon einen Namen: The Graying of Divorce, das Grauwerden der Scheidung (3). In einer 2022 veröffentlichten Untersuchung berichten die Forscher, dass jede dritte Scheidung Frauen ab 50 betrifft. Besonders stark sind die Zuwachsraten bei den über 65-Jährigen.

Interessanterweise hat die Aussicht auf die Rente oder das Flüggewerden der Kinder eher wenig mit den steigenden Scheidungszahlen bei älteren Paaren zu tun. Stattdessen sind die Qualität der Ehe und auch das Vermögen die wichtigsten Punkte, wegen denen man sich trennt (4).

Auf Trennungen reagieren Männer häufig mit gesundheitlichen Schwierigkeiten. Dänische Forscher berichten in einer Studie aus dem Jahr 2022, dass allein lebende Männer zu Entzündungen neigen, ein Risikofaktor für chronische Erkrankungen (5).

Internet Dating

Partnersuche für Frauen ab 50: Dating im Internet

Partnersuche ist für viele Männer und Frauen ab 50 ein wichtiges Thema. Dabei sind die Ziele durchaus verschieden. Manche Frauen wünschen sich noch einmal einen Partner fürs Leben. Andere sind mit ihrem Single-Dasein durchaus zufrieden, hätten aber gerne heißen Sex.

Für Frauen ab 50 ist Verhütung kein Thema mehr. Sie haben Erfahrung und sind meist an einem Punkt angelangt, wo sie sich selbst akzeptieren – ideale Voraussetzungen für ein interessantes Liebesleben. Speziell ältere Frauen profitieren von einem robusten Selbstbewusstsein, dass sie über Jahrzehnte hinweg gestärkt haben (6).

Die Lösung für alle Menschen auf Partnersuche heißt Internet. Portale für Online Dating verzeichnen seit Jahren enorme Zuwachsraten. Zudem vergrößert sich die Auswahl. Neben den klassischen Agenturen Parship und Elitepartner werden Apps für Dating wie Tinder, Bumble und Lovoo auch bei älteren Semestern immer beliebter (7).

Dabei ist die Erfolgsrate nicht schlecht. Etwa die Hälfte aller Menschen hat durch Online Dating bereits einen Partner oder einen erotischen Kontakt gefunden. Unserer Erfahrung nach profitieren Frauen besonders stark vom digitalen Dating: Jüngere Männer wünschen sich für heißen Sex häufig eine ältere Frau mit Erfahrung.

Außerdem stimmt es einfach nicht, dass ältere Männer nur jüngere Frauen möchten. Untersuchungen zeigen, dass Frauen um die 20 ältere Männer sexuell erregen (8). Für eine Partnerschaft wünschen sich Männer dann aber doch häufig Frauen in ihrem Alter.

Frauen ab 50 haben also die besten Chance, Liebe und Sex neu zu entdecken. Häufig klappt es mit dem Dating jedoch nicht. Immer wieder ist zu lesen, dass die besten Männer schon vergeben sind oder dass es einfach keine guten Männer gibt. Das mag stimmen, ist aber in der Regel eine subjektive Ansicht.

Natürlich haben wir alle mit den Jahren eher gefestigte Vorstellungen, was akzeptabel ist und was nicht. Oft kannst Du schon nach einer halben Stunde erkennen, dass Dein Gegenüber einfach nicht zu Dir passt. Das ist noch lange kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. Dank Internet verfügen Frauen ab 50 über einen unendlich erscheinenden Pool an möglichen Partnern. Es gilt also, dem eigenen Glück gekonnt auf die Sprünge zu helfen.

5 Tipps für erfolgreiches Dating im Internet

Hier findest Du unsere 5 Top-Tipps für erfolgreiches Dating im Internet.

1. Auf ein gutes Profilbild achten

Das Profilbild ist der erste Eindruck, der beim Online Dating noch mehr zählt als im 3D-Leben. Deshalb solltest Du Dein Profilbild sorgfältig aussuchen. Lächeln heißt dabei die Regel Nummer 1. Gute Beleuchtung kann Dich locker 10 Jahre jünger aussehen lassen. Wenn Du magst, gehe zu einem professionellen Fotografen. Achte aber darauf, dass Du Dich wohlfühlst. Gefühle schlagen sich bei Fotografien in Mikroexpressionen nieder, die mit dem bloßen Auge kaum wahrzunehmen sind.

Vorsichtig solltest Du mit Bildbearbeitung sein. Du kannst mit Photoshop & Co. Falten locker verschwinden lassen. Doch bei einer tatsächlichen Begegnung führt das schnell zu Enttäuschungen. Falten prägen uns. Viel wichtiger als ein paar Fältchen ist Deine Ausstrahlung: Wenn Du dich selbst akzeptierst und attraktiv fühlst, färbt das auch auf die Umwelt ab.

Experten raten zudem ab, ein Profilbild mit einem Haustier zu wählen. Das kann ablenken und dazu führen, dass der vierbeinige Liebling als Partnerersatz wahrgenommen wird. Nacktheit oder Bilder in Dessous wirken meist eher abschreckend.

2. Profilbeschreibung nicht vernachlässigen

Das Profilbild ist der Türöffner. Die Profilbeschreibung sorgt dafür, dass die Tür offen bleibt. Wenn Du Probleme mit Formulieren hast: Suche Hilfe, entweder bei Freunden und Familie oder bei professionellen Textern. Wenn Du magst, kannst Du uns anschreiben. Wir sind vom Fach.

Die Profilbeschreibung sollte Deinen potenziellen Partner auf keinen Fall langweilen. Idealerweise formulierst Du eine witzige Frage, die Du beantwortest. Etwa so: Warum liebe ich Motorräder mit Langhuber-Motoren? Weil sie so schön dunkel tuckern…anschließend könnte ich meine Reise mit dem Motorrad durch Indien beschreiben und hätte so den Einstieg, weitere Aspekte meiner Persönlichkeit vorzustellen.

Neben einem gekonnten Einstieg sollte die Profilbeschreibung alle wichtigen Informationen über Dich enthalten wie Alter, Wohnort und Hobbys. Dein Leser sollte verstehen, was Dir wichtig ist und was Du von einem Partner erwartest. Gleichzeitig solltest Du Dich so beschreiben, dass ein Unbekannter eine Vorstellung von Deiner Persönlichkeit bekommt. Versuche auf keinen Fall, ein falsches Bild vorzugaukeln.

zwei Schnecken

3. Übe Dich in Geduld

Geduld ist ein wichtiger Faktor beim Online Dating. Denke immer an die Prinzessin, die viele Frösche küssen musste. Das Internet beschert Dir zwar eine vorher unbekannte Fülle möglicher Kontakte. Doch ein Heer von möglichen Partnern zu filtern und zu beurteilen, erfordert Zeit und Geduld. Lass Dich nicht nur vom optischen Eindruck leiten, sondern studiere auch die Profilbeschreibungen.

Für viele Frauen ist es zu kompliziert, gleichzeitig mit mehreren Männern in Kontakt zu treten. Andere haben damit keine Probleme. Finde heraus, welcher Typ Du bist. Dann kannst Du dementsprechend handeln. Wichtig ist, dass Du Dir einen Zeitrahmen vorgibst. Verschwende nicht zu viel Zeit auf einen einzigen Kontakt.

Wenn Dich ein Profil anspricht, mache unbedingt den ersten Schritt. Idealerweise telefoniert Ihr so bald wie möglich miteinander. Bei einem Telefongespräch kannst Du meist schon erkennen, ob Du einen Partner in Spe sympathisch findest. An dieses Gespräch sollte sich bald ein Treffen in Person anschließen. Setze Dir dafür unbedingt einen Zeitrahmen. Wenn sich eine Geschichte lange bis zu einem Date hinzieht, stehen die Chancen erfahrungsgemäß schlecht.

4. Bei der Liebe gibt es keine Grenzen

Frauen ab 50 wissen normalerweise genau, wer sie sind. Individuelle Persönlichkeiten brauchen ein entsprechendes Gegenüber. Das ist oft nicht um die Ecke zu finden. Nur jedes dritte Paar, das sich online findet, lebt in der Nähe. Die durchschnittliche Entfernung zwischen den Wohnorten beträgt um die 200 Kilometer. Jedes 10. Online-Paar lebte sogar über 500 Kilometer voneinander entfernt.

Schaue deshalb bei Deiner Suche nicht zu sehr auf den Wohnort. Dank Internet haben wir heute die verschiedensten Möglichkeiten, eine Beziehung auf Distanz zu pflegen. Wichtig ist, sich relativ rasch nach dem ersten Kontakt persönlich zu treffen. Bei beiderseitiger Sympathie gilt es anschließend, eine Partnerschaft aufzubauen. Dafür sind viele Stunden intensive Gespräche nötig. Es ist zwar schön, bei dieser Kennenlern-Phase Händchen zu halten – zwingend notwendig ist es jedoch nicht.

5. Durchhalten: Steter Tropfen höhlt den Stein

Die Welt des Online Datings ist mit Enttäuschungen gepflastert. Nur die wenigsten finden sofort die große Liebe. Deshalb ist Ausdauer eine wichtige Eigenschaft. Lass Dich nicht entmutigen. Denke positiv und mach einfach weiter, wenn sich ein Date als Ente herausgestellt hat.

Vorsichtig solltest Du sein, wenn ein potenzieller Partner Dich sofort mit Komplimenten überschüttet. Romance-Scammer sind im Internet weit verbreitet und Frauen ab 50 sind ihre bevorzugte Zielgruppe. Auch auf seriösen Dating-Plattformen sind sie zu finden. Sogenanntes Lovebombing ist ein erstes Zeichen: Du wirst sofort als Frau des Lebens bezeichnet und die große Liebe. Meist dauert es dann nur wenige Wochen, bis Du in irgendeiner Weise finanziell gefordert wirst.

Catfishing ist bei Romance-Scammern üblich: Sie nehmen eine falsche Identität an, um glaubwürdig zu wirken. Oft kannst Du das schnell erkennen. Beispielsweise waren eine Zeitlang orthopädische Chirurgen sehr in Mode, die in Kriegsgebieten für die UN arbeiten…dahinter verbergen sich oft nigerianische Prinzen.

Mit etwas Übung kannst Du Romance-Scammer relativ schnell erkennen. Liebe auf den ersten Blick ist zwar nicht unmöglich, doch eher ungewöhnlich – besonders beim Online-Dating. Eine Beziehung braucht Zeit und Energie, um zu wachsen. Sei offen für einen neuen Partner, aber lege keine Scheuklappen an. Vertraue auf die Liebe, ohne naiv zu sein und: Sei bereit, die guten Qualitäten in einem Menschen zu würdigen und die unvermeidbaren Schönheitsfehler zu übersehen.

lächelnde ältere Frau im Swimming Pool

Fazit zu Frauen ab 50: Das beste Alter genießen

Früher war für Frauen ab 50 das Leben fast vorbei. Heute geht es für viele jetzt erst so richtig los. Die Kinder sind aus dem Haus. Du hast Dich mehrfach im Leben bewiesen. Ob Single oder zu Zweit: Frauen ab 50 haben die besten Voraussetzungen, die Liebe und den Sex neu zu entdecken. Dank Partnersuche im Internet gibt es eine Fülle von Partnern in Spe. Ältere Frauen sollten dabei jüngere Männer nicht außen vor lassen: Für eine (nicht nur) erotische Partnerschaft wünschen sich viele Jüngere eine reife Frau.

Quellenverzeichnis
  1. Sumra MK. Masculinity, femininity, and leadership: Taking a closer look at the alpha female. PLoS One. 2019 Apr 12;14(4):e0215181. doi: 10.1371/journal.pone.0215181. PMID: 30978215; PMCID: PMC6461231. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6461231/)
  2. Jolly S, Griffith KA, DeCastro R, Stewart A, Ubel P, Jagsi R. Gender differences in time spent on parenting and domestic responsibilities by high-achieving young physician-researchers. Ann Intern Med. 2014 Mar 4;160(5):344-53. doi: 10.7326/M13-0974. PMID: 24737273; PMCID: PMC4131769. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24737273/)
  3. Brown SL, Lin IF. The Graying of Divorce: A Half Century of Change. J Gerontol B Psychol Sci Soc Sci. 2022 Sep 1;77(9):1710-1720. doi: 10.1093/geronb/gbac057. PMID: 35385579; PMCID: PMC9434459. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35385579/)
  4. Lin IF, Brown SL, Wright MR, Hammersmith AM. Antecedents of Gray Divorce: A Life Course Perspective. J Gerontol B Psychol Sci Soc Sci. 2018 Aug 14;73(6):1022-1031. doi: 10.1093/geronb/gbw164. PMID: 27986850; PMCID: PMC6093363. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27986850/)
  5. Davidsen K, Carstensen S, Kriegbaum M, Bruunsgaard H, Lund R. Do partnership dissolutions and living alone affect systemic chronic inflammation? A cohort study of Danish adults. J Epidemiol Community Health. 2022 Jan 10:jech-2021-217422. doi: 10.1136/jech-2021-217422. Epub ahead of print. PMID: 35012967. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35012967/)
  6. Wagner J, Hoppmann C, Ram N, Gerstorf D. Self-esteem is relatively stable late in life: the role of resources in the health, self-regulation, and social domains. Dev Psychol. 2015 Jan;51(1):136-49. doi: 10.1037/a0038338. PMID: 25546600; PMCID: PMC4397980. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4397980/)
  7. https://de.statista.com/themen/885/online-dating/#topicOverview
  8. Antfolk J. Age Limits. Evol Psychol. 2017 Mar;15(1):1474704917690401. doi: 10.1177/1474704917690401. PMID: 28127998. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28127998/)

Wechseljahre mit Power: Unsere Mission

Die Wechseljahre können die Zeit in Deinem Leben sein, an dem Du Deine Power begreifst. Jetzt bist Du endlich die Frau, die Du schon immer hättest sein können. Vorbei sind die Irrungen und Wirrungen der Jugendzeit, vorbei die Unsicherheiten, die Selbstzweifel, das Hinterfragen unserer Entscheidungen. 

Dir machen Symptome wie Schweißausbrüche, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen zu schaffen? Dann ist es schwer, die Wechseljahre als Chance für grandiosen Wandel zu erleben.

Hier kommen wir ins Spiel. 

Wir zeigen Dir die Richtung aus dem Chaos der Hormone!

Get in Touch

Powerwechseljahre Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an