Gesundheit

In den Wechseljahren verändert sich der gesamte Hormonhaushalt. Bei vielen Frauen führt das zu Symptomen, die das Leben erschweren. Erfahre, wie Du diese Beschwerden in den Griff bekommst – ohne Hormonersatztherapie. Mehr erfahren!

34 Symptome der Wechseljahre

Du wachst nachts schweißgebadet auf? Durchschlafen konntest Du schon lange nicht mehr? Tagsüber fühlst Du Dich unwohl und kommst nicht mehr richtig in die Gänge? Das alles sind typische Symptome der Wechseljahre. Informiere Dich über Beschwerden und Behandlungen!

Hitzewallungen bekämpfen

Du wachst nachts in einem völlig durchnässten Bett auf? Hitzewallungen gehören bei den meisten Frauen zu den Beschwerden der Wechseljahre. Wenn die Hormone verrückt spielen, spielt auch unser Gehirn verrückt. Das kann zu Schweißausbrüchen tagsüber und in der Nacht führen. Erfahre, was Hitzewallungen verursacht und wie Du sie auf natürliche Weise lindern kannst.

Schwindel lindern

Wird Dir oft schwarz vor Augen, wenn Du schnell aufstehst? Siehst Du beim Spazierengehen plötzlich Sternchen? Hast Du manchmal das Gefühl, Du schwankst und fällst gleich hin? Diese plötzlich auftretenden Schwindelgefühle können Dich verunsichern und im schlimmsten Fall zu Stürzen führen. Hier erfährst Du, wie Du Schwindel auf natürliche Weise linderst und wie Du mit Schwindel in den Wechseljahren umgehst. 

Östrogenmangel verringern

Östrogenmangel ist ein Hauptgrund für Beschwerden in den Wechseljahren wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Scheidentrockenheit. Statt Hormonersatztherapie gibt es auch natürliche Lösungen, um den Östrogenmangel zu beheben. Ernährung ist ein Ansatzpunkt, denn manche Lebensmittel enthalten pflanzliche Östrogene. Was Du sonst noch tun kannst, erfährst Du hier.

Sexualität

Im Chaos der Hormone geht oft die Libido verloren. Zudem ist Scheidentrockenheit ein häufiges Problem in den Wechseljahren. Mit geeigneten Maßnahmen kannst Du die Lust erhalten oder wiederfinden. Erfahre mehr!

Scheidentrockenheit

Früher hat es im Bett immer wunderbar geklappt. Doch jetzt hast Du auf einmal Schmerzen beim Sex? Eine trockene Scheide in den Wechseljahren gehört zu den häufigsten Beschwerden. Ein Mangel an Feuchtigkeit im Intimbereich erschwert den Geschlechtsverkehr und fördert Infektionen. In der Menopause braucht die trockene Scheide liebevolle Aufmerksamkeit und Pflege. Informiere Dich, wie Du Scheidentrockenheit linderst.

Frauen ab 50: Im besten Alter für grandiosen Sex

Frauen im Alter und die Liebe: Das war früher ein Thema, über das nicht viel gesprochen wurde. Doch heute ist es ganz normal, dass Frauen ab 50 ihre Liebe auch leben möchten. In diesem Alter weiß frau, was sie will. Viele Frauen befreien sich aus einer unbefriedigenden Beziehung und begeben sich erneut auf die Partnersuche. Hier findest Du Tipps, wie Du Männer und einen neuen Partner finden kannst – oder bist Du mit dem Lifestyle als Single glücklicher?

OeKolp Creme Erfahrungsberichte

OeKolp Creme hat sich bei Beschwerden mit der Scheide in den Wechseljahren gut bewährt. Eine trockene Scheide ist bei vielen Frauen während der Wechseljahre ein Problem. Das macht sich vor allem bei der Liebe bemerkbar: Schmerzen können die schönste Nebensache der Welt schnell verleiden. Kommen dann noch Stimmungsschwankungen durch Yoyo spielende Hormonspiegel hinzu, fällt die Libido schnell in den Keller. Deshalb ist es in dieser Zeit ganz wichtig, diese Themen anzusprechen. Hier bekommst Du einen Überblick über Oekolp Creme, Erfahrungsberichte und Alternativen.

Klimax Wirkung

Die Google Suchmaschine stellt sich bei Klimax Wirkung erstaunlicherweise prüde an. Du bekommst nur Ergebnisse für das rhetorische Stilmittel Klimax in der Literatur – und sicherheitshalber wird gleich Antiklimax nachgeschoben. Für die literarisch Interessierten unter uns: Eine Klimax ist eine Steigerung in 3 Schritten. Wir verstehen diesen Begriff jedoch als Synonym für Orgasmus. Hier erfährst Du, warum ein Orgasmus speziell für Frauen in den Wechseljahren so gesund ist.

Ernährung

Wenn sich die Hormone in den Wechseljahren umstellen, nehmen viele Frauen zu. Jetzt kommen alle Schwächen des Stoffwechsels zum Vorschein. Mit der richtigen Ernährung kannst Du Zunehmen vermeiden und Dein Wohlfühlgewicht wieder erreichen. Erfahre mehr!

Gewichtszunahme in Wechseljahren: Nein!

Deine Waage zeigt mit schöner Regelmäßigkeit weitere Pfunde an ? Und das, obwohl Du Deine Ernährung nicht verändert hast und auf Kalorien aufpasst. Gewichtszunahme in den Wechseljahren macht vielen Frauen zu schaffen. Hier kannst Du Dich über die wissenschaftlichen Grundlagen der Gewichtszunahme in den Wechseljahren informieren und bekommst praktische Tipps zum Abnehmen in der Menopause.  

Schlafstörungen in Wechseljahren: Was hilft wirklich?

Machen Dir Schlafstörungen in den Wechseljahren zu schaffen? Wachst du häufig nachts schweißgebadet auf und kannst dann nicht mehr schlafen? Oder ist Einschlafen ein Problem in der Nacht? Das zermürbt. Der Körper von Frauen kämpft während der Wechseljahre an allen Fronten. Hitzewallungen, weniger Östrogen und Chaos im Hormonhaushalt führen zu zahlreichen Beschwerden. Unter Schlafstörungen leiden viele Frauen während der Wechseljahre. Hier erfährst Du, wie Du endlich wieder gut schlafen kannst – ohne chemische Hilfe.

Mönchspfeffer: Die Kraft von Mutter Natur

Manche Pflanze hat sich den Ruf eines Allheilmittels erworben: Mönchspfeffer zählt dazu. In den Wechseljahren soll Mönchspfeffer fast alle Symptome verbessern. Selbst in den heimischen Arztpraxen wird diese Pflanze häufig empfohlen – und das nicht erst seit gestern. Seit der Antike wissen wir, dass Mönchspfeffer heilende Wirkung entfaltet. Hier erfährst Du, was Du vom Mönchspfeffer für Wechseljahre erwarten kannst.

Yamwurzel: Heilpflanze mit Potenzial

Manche Frauen preisen Yamswurzel (kurz Yams oder Yam) als eine Art Wundermittel in den Wechseljahren. Tatsächlich enthält Yams Diosgenin, eine Substanz, aus der Progesteron hergestellt werden kann. Damit können Beschwerden durch ein Ungleichgewicht der Hormone wie Östrogen gelindert werden. Viele Betroffene berichten über eine gute Wirkung bei Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen und Schlafstörungen. Gibt es einen wissenschaftlichen Hintergrund für die Wirkung der Yamswurzel? Was kannst Du von dieser Heilpflanze erwarten? Hier erfährst Du mehr.

Forum Wechseljahre

Frauen unter sich können hier ihre Erfahrungen austauschen. Lasst uns offen reden, ohne Scham- und Schuldgefühle! Forum ansehen…

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Neue Beiträge

Symptome der Wechseljahre betreffen Körper und Psyche

34 Symptome der Wechseljahre

Du wachst nachts schweißgebadet auf? Durchschlafen konntest Du schon lange nicht mehr? Tagsüber fühlst Du Dich unwohl und kommst nicht mehr richtig in die Gänge? Das alles sind typische Symptome der Wechseljahre. Informiere Dich über Beschwerden und Behandlungen!

Schweißausbrüche können das Leben zur Qual machen

Hitzewallungen bekämpfen

Du wachst nachts in einem völlig durchnässten Bett auf? Hitzewallungen gehören bei den meisten Frauen zu den Beschwerden der Wechseljahre. Wenn die Hormone verrückt spielen, spielt auch unser Gehirn verrückt. Das kann zu Schweißausbrüchen tagsüber und in der Nacht führen. Erfahre, was Hitzewallungen verursacht und wie Du sie auf natürliche Weise lindern kannst.

Wenn sich plötzlich alles dreht…

Schwindel in Wechseljahren

Fast die Hälfte aller Frauen in den Wechseljahren leidet an Schwindel. Diese plötzlich auftretenden Schwindelgefühle können Dich verunsichern und im schlimmsten Fall zu Stürzen führen. Hier erfährst Du, wie Du Schwindel auf natürliche Weise linderst und wie Du mit Schwindel in den Wechseljahren umgehst. 

Östrogen verursacht viele Probleme in den Wechseljahren

Östrogenmangel natürlich beheben

 Wenn der Östrogenspiegel sinkt, stellen sich schnell unerwünschte Symptome der Wechseljahre ein, beispielsweise Hitzewallungen, Schlafstörungen und Scheidentrockenheit. Dein Arzt verschreibt bei einem Mangel wahrscheinlich Hormonersatztherapie. Es ist aber auch möglich, den Östrogenmangel natürlich zu beheben. Was Du tun kannst, um den Mangel natürlich zu behandeln, erfährst Du hier.

In den Wechseljahren braucht der Intimbereich viel TLC

Trockene Scheide richtig pflegen

Früher hat es im Bett immer wunderbar geklappt. Doch jetzt hast Du auf einmal Schmerzen beim Sex? Eine trockene Scheide in den Wechseljahren gehört zu den häufigsten Beschwerden. Ein Mangel an Feuchtigkeit im Intimbereich erschwert den Geschlechtsverkehr und fördert Infektionen. In der Menopause braucht die trockene Scheide liebevolle Aufmerksamkeit und Pflege. Informiere Dich, wie Du Scheidentrockenheit linderst.

Frauen ab 50: Liebe und Sex neu entdecken

Frauen ab 50 – im besten Alter für grandiosen Sex

Frauen im Alter und die Liebe: Das war früher ein Thema, über das nicht viel gesprochen wurde. Doch heute ist es ganz normal, dass Frauen ab 50 ihre Liebe auch leben möchten. In diesem Alter weiß frau, was sie will. Hier findest Du Tipps, wie Du Männer und einen neuen Partner finden kannst – oder bist Du mit dem Lifestyle als Single glücklicher?

OeKolp Creme Erfahrungsberichte: Hormonersatztherapie light und hormonfreie Alternativen

OeKolp Creme Erfahrungsberichte: Wenn wieder alles flutscht! 

OeKolp Creme hat sich bei Beschwerden mit der Scheide in den Wechseljahren gut bewährt. Eine trockene Scheide ist bei vielen Frauen während der Wechseljahre ein Problem. Das macht sich vor allem bei der Liebe bemerkbar: Schmerzen können die schönste Nebensache der Welt schnell verleiden. Hier bekommst Du einen Überblick über Oekolp Creme, Erfahrungsberichte und Alternativen.

Die Klimax Wirkung sollte sich keine Frau in den Wechseljahren entgehen lassen!

Klimax Wirkung: Regelmäßiger Orgasmus hält Körper und Seele gesund

Die Google Suchmaschine stellt sich bei Klimax Wirkung erstaunlicherweise prüde an. Du bekommst nur Ergebnisse für das rhetorische Stilmittel Klimax  – und sicherheitshalber wird gleich Antiklimax nachgeschoben. Wir verstehen diesen Begriff jedoch als Synonym für Orgasmus. Hier erfährst Du, warum ein Orgasmus speziell für Frauen in den Wechseljahren so gesund ist.

GEWICHTSZUNAHME WECHSELJAHRE: MYTHOS ODER SCHICKSAL? 

GEWICHTSZUNAHME IN WECHSELJAHREN DEN KAMPF ANSAGEN

Deine Waage zeigt mit schöner Regelmäßigkeit weitere Pfunde an – obwohl Du Deine Ernährung nicht verändert hast und auf Kalorien aufpasst. Gewichtszunahme in den Wechseljahren macht vielen Frauen zu schaffen. Der Grund dafür ist ein komplexes Zusammenspiel von Hormonen, Genetik und Lebensstilfaktoren. Hier kannst Du Dich über die wissenschaftlichen Grundlagen der Gewichtszunahme in den Wechseljahren informieren. Außerdem bekommst Du praktische Tipps zum Abnehmen in der Menopause.

Schlafstörungen in Wechseljahren: Was hilft wirklich?

Schlafstörungen in den Wechseljahren – endlich wieder schlafen wie in Abrahams Schoß!

Machen Dir Schlafstörungen in den Wechseljahren zu schaffen? Wachst du häufig nachts schweißgebadet auf und kannst dann nicht mehr schlafen? Oder ist Einschlafen ein Problem in der Nacht? Unter Schlafstörungen leiden viele Frauen während der Wechseljahre. Hier erfährst Du, wie Du endlich wieder gut schlafen kannst – ohne chemische Hilfe.

 

Mönchspfeffer für Wechseljahre: Mit Pflanze Symptome lindern

Mit Mönchspfeffer die Kraft von Mutter Natur nutzen

Manche Pflanze hat sich den Ruf eines Allheilmittels erworben: Mönchspfeffer zählt dazu. In den Wechseljahren soll Mönchspfeffer fast alle Symptome verbessern. Selbst in den heimischen Arztpraxen wird diese Pflanze häufig empfohlen. Hier erfährst Du, was Du vom Mönchspfeffer für Wechseljahre erwarten kannst.

 

Yamswurzel in Wechseljahren: Hormone natürlich ausgleichen

Yamswurzel in Wechseljahren: Heilpflanze mit Potenzial

Manche Frauen preisen Yamswurzel (kurz Yams oder Yam) als eine Art Wundermittel in den Wechseljahren. Tatsächlich enthält Yams Diosgenin, eine Substanz, aus der Progesteron hergestellt werden kann. Damit können Beschwerden durch ein Ungleichgewicht der Hormone wie Östrogen gelindert werden. Was kannst Du von dieser Heilpflanze erwarten? Hier erfährst Du mehr.

© 2023 Kornelia C. Rebel & Teresa Arrieta

ImpressumDatenschutz

This site is not a part of the Meta website or Meta Platforms Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Meta in any way. META is a trademark of META PLATFORMS, Inc.