YAMSWURZEL IN WECHSELJAHREN: HEILPFLANZE MIT POTENZIAL

Hier erfährst Du, was Diosgenin in der Yamswurzel ist und wie es bei Beschwerden der Wechseljahre helfen kann. Du lernst, wie die Heilpflanze traditionell verwendet wurde. 

Wir zeigen Dir, wie Du Yams einnehmen kannst. 

Manche Frauen preisen Yamswurzel (kurz Yams oder Yam) als eine Art Wundermittel in den Wechseljahren. Tatsächlich enthält Yams Diosgenin, eine Substanz, aus der Progesteron hergestellt werden kann. Damit können Beschwerden durch ein Ungleichgewicht der Hormone wie Östrogen gelindert werden. Viele Betroffene berichten über eine gute Wirkung bei Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen und Schlafstörungen.

Gibt es einen wissenschaftlichen Hintergrund für die Wirkung der Yamswurzel? Was kannst Du von dieser Heilpflanze erwarten? Hier erfährst Du mehr.

Diosgenin in der Yamswurzel: Was kann diese Substanz?

Der für Wechseljahre interessante Wirkstoff in Yamswurzel (Dioscorea villosa) heißt Diosgenin, ein pflanzliches Saponin. Diese Substanzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie wie Seife Schaum bilden, daher der Name Saponin (1). Das macht Yams für die Pharmaindustrie interessant. Im Labor bietet Diosgenin die Grundlage, um bioidentische Hormone wie Progesteron oder Steroide wie Cortison zu produzieren. 

Yamswurzeln aus Mexiko dienten dazu, die Hormone für die ersten Anti-Baby-Pillen herzustellen (2). Doch die mexikanische Regierung verstaatlichte die Produktion im Jahr 1970 und verteuerte den Rohstoff. Deshalb sah sich die Industrie nach anderen Rohstoffquellen um.

Vermutlich kann auch der menschliche Körper Diosgenin nutzen, um den Hormonhaushalt auszubalancieren. Frühere wissenschaftliche Untersuchungen mit Frauen waren widersprüchlich (3-4). In Tierversuchen zeigte sich jedoch schon länger, dass Diosgenin von Yam die Hormone beeinflussen kann (5-6).

‘Vorteile für die Menopause’

Im Jahr 2022 veröffentlichte ein Team internationaler Forscher einen Review über die pharmakologische Wirkung von Diosgenin (7). Darin erklären die Wissenschaftler: ‘Klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass Diosgenin ungiftig ist und vielversprechende Vorteile für die kognitive Funktion und die Menopause bietet.’ 

Diese für Wissenschaftskreise ungewöhnlich deutliche Sprache können wir als einen Meilenstein verstehen. Die exakte Wirkung von Yamswurzel in den Wechseljahren mag zwar noch unbekannt sein. Aber ein positiver Effekt lässt sich offensichtlich schlecht leugnen.

‘Hilfe bei Östrogendominanz’

Progesteron, auch als Schwangerschaftshormon bekannt, spielt vor allem am Anfang der Wechseljahre eine wichtige Rolle. Es wird kaum noch gebildet. Vermutlich trägt das dazu bei, dass Frauen in der frühen Phase der Wechseljahre verstärkt am Prämenstruellen Syndrom leiden. 

Die dafür typischen Symptome wie Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen halten bei vielen Frauen lange an – manchmal auch nach der Menopause. Bekannt ist das auch als Östrogendominanz. Hier hat sich Progesteron als Gegenspieler von Östrogen bewährt.

Günstig bei innerer Unruhe und Schlafstörungen

Eine kleine Studie von Forschern in Taiwan hat gezeigt, dass Yamswurzel innere Unruhe und andere Beschwerden in den Wechseljahren lindern kann (8). Das natürliche Progesteron von Yam wirkt offensichtlich stimmungsausgleichend und fördert auch den Schlaf (9). 

In Deutschland hat der Gynäkologe Dr. Volker Rimkus die Yamswurzel bekannt gemacht. Er entwickelte eine Hormonersatztherapie, die bioidentisches Progesteron von der Yamswurzel verwendet. Außerdem hat er als erster Progesteron dazu verwendet, um Schlafstörungen und kognitive Defizite bei Männern zu behandeln.

Yams: Traditionelles Lebensmittel und Heilpflanze

Von Pflanze Yams, lateinisch Discorea, gibt es rund 800 verschiedene Arten. Die Heimat von Yam ist Westafrika, wo sie bereits seit vielen Tausend Jahren als stärkendes Nahrungsmittel beliebt ist. Yams liebt tropische Temperaturen und wächst vornehmlich in tropischen Gefilden in der Nähe des Äquators. Die größten Yamswurzel-Hersteller sind alle in Afrika zu finden, nämlich die Länder Nigeria, Ghana und die Elfenbeinküste. 

Bei der Pflanze handelt es sich um eine Staude, die bis zu 6 Meter Höhe erreichen kann. Ihre Blüten ähneln kleinen Sternen. Die Blätter sind herzförmig. Unter der Oberfläche bildet das Rhizom von Yams Knollen, die als Yamswurzel bezeichnet werden. Das ist botanisch nicht ganz richtig, hat sich aber eingebürgert.

In Afrika und Asien gehören diese Knollen zur täglichen Ernährung – wie bei uns die Kartoffeln, die ja auch Rhizomknollen sind. Yamswurzeln werden frittiert oder gekocht und in Eintöpfen und Suppen genossen. 

Auch als Heilpflanze wird die Yamswurzel seit Jahrtausenden verwendet. In Amerika und auch in Asien gilt Yams als eine verjüngende Pflanze. Außerdem wird Yam gerne bei Problemen mit der Verdauung eingesetzt, hauptsächlich, um Gallenkoliken und Magen-Darm-Krämpfe zu lindern. Außerdem soll die Knolle Beschwerden bei Rheuma verbessern.

Yamswurzel einnehmen: Was musst Du wissen?

Generell gilt die Yamswurzel als sicher. Wie jede Pflanze, kann sie aber allergische Reaktionen auslösen. In seltenen Fällen soll sie auch Verdauungsbeschwerden verursachen. In einer 2008 veröffentlichten Studie wurde berichtet, dass Extrakt von Dioscorea villosa in Petrischalen giftig auf Zellen von Nieren wirkt (10). 

Nachdem Ratten den Extrakt 28 Tage lang bekamen, entwickelten sie Entzündungen in den Nieren. Deshalb sollten Menschen mit Nierenproblemen vorsichtshalber auf Yamswurzel verzichten.

Für die Einnahme von Yamswurzel bieten sich Kapseln an. Damit kannst Du Yams exakt dosieren. Wenn es Dir dabei nicht auf Genauigkeit ankommt, kannst Du auch mit Pulver Erfahrungen sammeln. 

Bei der Dosierung scheiden sich die Geister. Empfehlungen von Experten reichen von 500 mg am Tag bis zu 3000 mg. Am besten beginnst Du mit einer geringen Dosis. Wenn Du sie gut verträgst, kannst Du die Menge steigern. So kannst Du ausprobieren, welche Dosierung Deine Beschwerden lindert.

Fazit: Yamswurzel probieren ist einen Versuch wert

Die Yamswurzel dient der Pharmaindustrie seit langem als Rohstoff für die Produktion von Hormonen. Das Saponin Diosgenin kann offensichtlich auch der menschlichen Körper verwenden, um den Hormonhaushalt auszugleichen. Es erscheint logisch, dass diese Vorstufe von Progesteron bei Beschwerden durch eine Östrogendominanz in den Wechseljahren gute Erfolge verbuchen kann. Allerdings funktioniert der Stoffwechsel bei jedem Menschen ein bisschen verschieden. Wie bei allen Heilmitteln gilt deshalb auch bei Yams: Probieren geht über Studieren. Da die Yamswurzel als sicher gilt, ist sie auf jeden Fall einen Versuch wert.

Quellenverzeichnis
  1. Güçlü-Ustündağ O, Mazza G. Saponins: properties, applications and processing. Crit Rev Food Sci Nutr. 2007;47(3):231-58. doi: 10.1080/10408390600698197. PMID: 17453922. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17453922/)
  2. Rosser A. The day of the yam. Nurs Times. 1985 May 1-7;81(18):47. PMID: 3846954. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/3846954/)
  3. Johnson A, Roberts L, Elkins G. Complementary and Alternative Medicine for Menopause. J Evid Based Integr Med. 2019 Jan-Dec;24:2515690X19829380. doi: 10.1177/2515690X19829380. PMID: 30868921; PMCID: PMC6419242. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6419242/)
  4. Komesaroff PA, Black CV, Cable V, Sudhir K. Effects of wild yam extract on menopausal symptoms, lipids and sex hormones in healthy menopausal women. Climacteric. 2001 Jun;4(2):144-50. PMID: 11428178. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11428178/)
  5. Chang CC, Kuan TC, Hsieh YY, Ho YJ, Sun YL, Lin CS. Effects of diosgenin on myometrial matrix metalloproteinase-2 and -9 activity and expression in ovariectomized rats. Int J Biol Sci. 2011;7(6):837-47. doi: 10.7150/ijbs.7.837. Epub 2011 Jul 13. PMID: 21814480; PMCID: PMC3149279. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3149279/)
  6. Sirotkin AV, Alexa R, Alwasel S, Harrath AH. The phytoestrogen, diosgenin, directly stimulates ovarian cell functions in two farm animal species. Domest Anim Endocrinol. 2019 Oct;69:35-41. doi: 10.1016/j.domaniend.2019.04.002. Epub 2019 May 18. PMID: 31280024. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31280024/)
  7. Semwal P, Painuli S, Abu-Izneid T, Rauf A, Sharma A, Daştan SD, Kumar M, Alshehri MM, Taheri Y, Das R, Mitra S, Emran TB, Sharifi-Rad J, Calina D, Cho WC. Diosgenin: An Updated Pharmacological Review and Therapeutic Perspectives. Oxid Med Cell Longev. 2022 May 29;2022:1035441. doi: 10.1155/2022/1035441. PMID: 35677108; PMCID: PMC9168095. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC9168095/)
  8. Hsu CC, Kuo HC, Chang SY, Wu TC, Huang KE. The assessment of efficacy of Diascorea alata for menopausal symptom treatment in Taiwanese women. Climacteric. 2011 Feb;14(1):132-9. doi: 10.3109/13697137.2010.498594. Epub 2010 Jul 23. PMID: 20653397. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20653397/)
  9. Nolan BJ, Liang B, Cheung AS. Efficacy of Micronized Progesterone for Sleep: A Systematic Review and Meta-analysis of Randomized Controlled Trial Data. J Clin Endocrinol Metab. 2021 Mar 25;106(4):942-951. doi: 10.1210/clinem/dgaa873. PMID: 33245776. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33245776/)
  10. Wojcikowski K, Wohlmuth H, Johnson DW, Gobe G. Dioscorea villosa (wild yam) induces chronic kidney injury via pro-fibrotic pathways. Food Chem Toxicol. 2008 Sep;46(9):3122-31. doi: 10.1016/j.fct.2008.06.090. Epub 2008 Jul 10. PMID: 18662738. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18662738/)

Warum sind wir Dein Kompass?

Wir, Teresa und Kornelia, haben Power-Wechseljahre gegründet, um Frauen einen Kompass für mühelosen Wandel zu geben. Wir beide beschäftigen uns seit Jahrzehnten leidenschaftlich mit Gesundheit, Ernährung und Happy Aging. Mehr dazu im Kapitel über uns!

Wir haben erlebt, dass uns die Schulmedizin im Stich lässt. In den Wechseljahren braucht Dein Körper holistische Hilfe, um die radikale Veränderung zu meistern.

Wir können Dich tatkräftig unterstützen, damit Du in den Wechseljahren in Deine Kraft kommst. Jetzt kostenloses unverbindliches Erstgespräch vereinbaren!

© 2023 Kornelia C. Rebel & Teresa Arrieta

ImpressumDatenschutz

This site is not a part of the Meta website or Meta Platforms Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Meta in any way. META is a trademark of META PLATFORMS, Inc.